IndieDojo » News » CLANDESTINE CO-OP Angezockt – 01 Spaß, Spannung und Anfängerfehler * Preview Clandestine.

CLANDESTINE CO-OP Angezockt – 01 Spaß, Spannung und Anfängerfehler * Preview Clandestine.

Wir haben uns CLANDESTINE angesehen und sind gleich mal voll ins Agentenleben eingestiegen.

CLANDESTINE [Deutsch – Blind – 1080p@30 FPS – PC Version] Part 1: Spaß, Spannung und Anfängerfehler

!CLANDESTINE!
Action Co-Op Stealthgame von Logic Artists (05.11.2015).
Plattform: PC
Offizielle Seite: www.clandestinethegame.com

Clandestine spielt im Jahr 1996, fünf Jahre nach der Auflösung der Sowjetunion. Eine Reihe von Unfällen und Morden, die von der Öffentlichkeit nie wahrgenommen wurden, hat die Spionagewelt in Aufruhr versetzt. Ehemalige Agenten im kalten Krieg, die hofften, ihr Cover wäre intakt geblieben, wurden rund um den Erdball ermordet. Sowohl sowjetische Spione, als auch NATO-Spione werden gleichermaßen zu Zielscheiben, was zu Unruhen und Verdächtigungen auf beiden Seiten führt.

Clandestine ist ein echtes kooperatives Spionage-Action-Game und wurde in eine genauestens gestaltete Szenerie der 1990er eingebettet. Clandestine lässt einen Spieler die Rolle von Katya Kozlova annehmen, einer noch unerfahrenen, aber hoch ehrgeizigen, russischen Agentin. Ihr Partner ist Martin Symborski, ein amerikanischer Hacker, der taktische Hilfe auf viele verschiedene Weisen bietet. Inspiriert wurde das Spiel von der Dynamik, die man von Ethan Hunt & Luther Stickell/Benji in den Mission: Impossible Filmen kennt. Katya und Martin müssen ihre individuellen Stärken auspielen und trotzdem zusammenarbeiten und kooperieren, um ihre Missionen zu beenden.

Deine Meinung!

0 0

Kommentare

Roland

Kommentar von:

Redakteur / Administrator

Eure Meinung ist gefragt. Schreibt sie in die Kommentare!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.