Rezrog

PC
7.4

Fair

Rezrog erscheint am 31. Mai

Ende Mai schickt uns Soaphog Game Studios auf eine rundenbasierte Reise durch verschiedenste Dungeons.

Im Lande Rezrog ist vieles im Argen. Böse Magier und unzählige Monster haben sich in der Unterwelt breit gemacht und versuchen uralte Mächte anzuzapfen. Nur wir können sie aufhalten. Dafür steht eine Gruppe aus sieben tapferen Helden mit verschiedenen Klassen und Skillungen bereit. Jeweils mit einem davon erkunden wir einen Dungeon nach dem anderen und besiegen in rundenbasierten Kämpfen alles was sich uns in den Weg stellt. Langeweile soll dabei nicht aufkommen, jeder Dungeon wird zufällig generiert und unterscheidet sich somit von seinen Vorgängern.

Rezrog wirbt mit einem hohen Schwierigkeitsgrad und einer Permadeath Funktion. Dabei haben sich die Entwickler eine interessante Mechanik einfallen lassen. Wenn unser Held besiegt wird, wird er gefangen genommen. Nun können wir mit einem weiteren Held in das Verlies hinabsteigen und den gefangenen Kumpanen retten. Einerseits bedeutet das, dass wir quasi sieben Leben haben, es bedeutet aber auch, dass wir mit allen Helden vertraut sein sollten und wir alle auf einem ähnlichen Level halten müssen. Wenn unser stärkster Held gefangen genommen wird, dürfte die Rettung nämlich recht schwer werden. Sollten alle Helden unterliegen war es das und wir müssen von Vorne anfangen. Bei diesem zweiten Versuch sind wir aber nicht nur erfahrener, es soll auch besondere Ausrüstung geben, die wir in den Nächsten Run mitnehmen können. So wird sicher gestellt, dass wir beim nächsten Mal weiter kommen.

All das kommt in einer sympathischen Optik daher. Unsere Charaktere sehen aus wie Spielfiguren aus Pappe, die wir durch den Dungeon ziehen. Der Trailer lässt auch eine gehörige Portion Humor vermuten, die uns das regelmäßige Versagen versüßen könnte.

Kommentare

Matej

Kommentar von:

Redakteur Indie und Horror

Ich bin kein großer Freund von all zu schweren Spielen und Permadeath Funktionen. Rezrog sieht jedoch sehr sympathisch aus und es scheinen einige Vorkehrungen getroffen worden zu sein, damit das Spiel nicht zu ausweglos wird. Ich bin gespannt wie hoch der Frustwert letzten Endes sein wird. Davon wird wohl auch abhängen, wie viel Spaß ich dabei haben werde.

Deine E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.Benötigte Felder sind mit * markiert.

Du kannst diese HTML Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*