Blossom Tales: The Sleeping King

PCSpiele

Blossom Tales: The sleeping King, Preview

Wir haben einen Ersten Blick in die die nostalgische Welt von Blossom Tales geworfen

Blossom Tales beginnt mit einem Opa, der seinen Enkelkindern eine Geschichte Erzählt. Darin geht es um Lily, die zum Ritter der Rose ernannt werden soll. An dem Tag ihrer Aufnahme in diesen Bund und nach ihrer ersten Prüfung beginnen sich die Ereignisse im Königreich zu überschlagen. Der böse Bruder des Königs hat den König in einen tiefen Schlaf versetzt und versucht nun das Königreich zu übernehmen. Die Ritter der Rose machen sich auf, das Gegenmittel zu finden. Als Neuling wird Lily nicht mitgenommen, aber abenteuerlustig wie sie ist macht sie sich selbst auf die Suche. Unser Abenteuer beginnt.
blossom_tales_1
Die Geschichte wird im Hintergrund weiter von Opa erzählt und von den Enkeln fleißig kommentiert. Teilweise kommt es zum Streit, wie es nun genau weiter geht, hier können wir unseren eigenen Weg bestimmen. Beispielsweise streiten sich die beiden Enkel ob Lily gegen Golems oder bösartige Bogenschützen antreten musste, wir wählen aus und Opa erzählt die Geschichte nach unserer Wahl weiter. Auch wenn wir das Spiel laden gibt Opa eine kurze Zusammenfassung, des bisher geschehenen.
blossom_tales_3
Die Entwickler bezeichnen sich als Fans der alten Zelda Spiele und wollten etwas vergleichbares erschaffen, daher erinnert das Spiel vom Look und Sound stark an lang vergangene Zeiten. Die Nostalgie wird erweitert durch vielseitige Level, interessante Zusatzdungeons und Nebenquests, die wir entdecken, oder links liegen lassen können und jede Menge Fässer und Vasen zum Zertrümmern. Selbst im hohen Gras können wir Dinge finden, wenn wir es mit unserem Schwert abmähen.
blossom_tales_2
Dabei gibt das Spiel auch immer wieder einen Fingerzeig zu anderen Spielen, die den Entwicklern wohl am Herzen liegen. Nachdem wir in einer Höhle eine Schaufel finden, mit der wir ab jetzt an verschiedenen Stellen im Spiel Schätze ausgraben können, erklärt die Enkelin, die wie unsere Protagonistin Lily heißt, voller Freude ,dass Lily nun ein „Knight with a shovel“ ist. Bisher ist keine deutsche Version des Spieles angekündigt. Sollte eine kommen bleibt abzuwarten, wie gut solche kleinen Scherze die Übersetzung überstehen werden.

Tendenz 8

Kommentare

Matej

Kommentar von:

Redakteur Indie und Horror

Das Spiel macht Spaß, der Look gefällt mir und der Humor ist oft wirklich gut. Ich bin gespannt, ob das fertige Spiel überzeugen wird, der erste Eindruck ist positiv

Deine E-mail Adresse wird nicht angezeigt.Pflichtfelder sind mit * markiert.

Du darfst diese HTML Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

*